"Schon Gieglings Debüt-CD "Tafelrunde" (2010) erregte Aufsehen. Sein neues Werk jedoch toppt den Vorgänger bei weitem." Concerto (Österreich)

 

"This CD sounds very, very good (!) very nice and creative writing and playing from all concerned and is the style of music that I most enjoy - keep up the great work."
Randy Brecker

 

"La trompette de Robert Giegling - le leader - est absolument superbe" Péché de classique

 

"Robert Giegling possède un jeu direct, plein de sève et de
 lyrisme." culturejazz.net

 

"Great job! A very versatile musical project, bald ideas of combining a little distant styles, sounds, instruments. Very interesting! Congratulations!" Patches Stewart

 

"Robert Giegling beweist einen besonderen Spürsinn für die Ästhetik des Combo Jazz. Ich gratuliere zum Debütalbum."
Stephan Zimmermann

 

"Ein sehr frisch klingendes, neues Album von Robert Giegling, der den eigenen Spannungsbogen, den er mit seinem hervorragenden Erstlingswerk "Tafelrunde" so fulminant startete, selbstsicher und elegant [...] mit in die Erwartungshaltung in das nächstmögliche Album nehmen kann." Soultrain